CBD Kapseln - Cannabidiol vegan und ohne bewusstseinsveränderndes THC

CBD Kapseln CBD Kapseln

CBD Kapseln werden aus decarboxylierter Hanf hergestellt, was bedeutet, dass das Cannabidiol in Öl aufgelöst wird. Es handelt sich um ein reines, veganes Naturprodukt in Kapselform für die einfache Einnahme. Im Gegensatz zu anderen Cannabidiol Produkten sind CBD Kapseln geschmacksneutral und damit auch für Menschen geeignet, die über sehr sensible Geschmacksnerven verfügen. Der Hanf für die Herstellung wird biologisch angebaut und in der CBD Herstellung natürlich belassen. Das Produkt beinhaltet keinerlei Zusatzstoffe und nutzt die beruhigende Wirkung des Hanfs, ohne dass Bewusstseinsveränderungen durch THC entstehen.

Warum CBD Kapseln?

Die Einnahme in Kapselform, deren Hülle ohne tierische Gelatine hergestellt wird, ist die einfachste Form für die Aufnahme von Cannabidiol. Durch die völlig geschmacksneutralen Inhaltsstoffe sind CBD Kapseln weder bitter, noch herb oder ölig im Geschmack. Der Inhaltsstoff CBD wird ohne eine Erhitzung des Öls im schonenden Verfahren gewonnen. Wer die beruhigende, entspannende Wirkung der Hanfpflanze schätzt, kann das Cannabidiol in Kapselform einnehmen und muss nicht mit einer Beeinträchtigung der bewussten Wahrnehmung rechnen. Das Laub der Hanfpflanze liefert die Inhaltsstoffe der Kapseln, die durch Pressung gewonnen und in Öl gelöst werden. Es handelt sich um ein reines Naturprodukt mit ausschließlich veganen Ingredienzien und ohne die Beigabe von Zusatzstoffen.

CBD Kapseln Wirkung

Seit den 1970er Jahren ist die Hanfpflanze aufgrund ihrer antioxidativen und schmerzlindernden Wirkung im Gespräch. Da es sich bei CBD Kapseln um ein Produkt aus Hanf handelt, wird die medizinische Wirkung bestritten und eine Zulassung als Arzneistoff ausgeschlossen. Zu den in Studien ermittelten Wirkungen von CBD Kapseln zählt die Signalgebung von Adenosin verstärkt, was sich auf die Hemmung entzündlicher Einflüsse im Körper auswirkt. Hauptsächlich bezieht sich die Wirkung von CBD Kapseln auf den Gemütszustand und das Gefühl der inneren Ruhe. Beruhigend, entspannend und die Stressrezeptoren mildernd kann die regelmäßige Einnahme von CBD das psychische Gleichgewicht fördern und die seelische Balance mit sich bringen. Bei Angstzuständen, Prüfungsangst oder depressiven Verstimmungen können CBD Kapseln zur Linderung führen und aufgrund seiner Bindung an den Serotonin-Rezeptor für mehr Konzentration und weniger Unsicherheit sorgen. CBD Kapseln wirken auf rein natürlicher Basis. Sie beinhalten alle das Wohlbefinden fördernden Substanzen der Hanfpflanze, ohne dass die berauschende Wirkung des THC eintritt. Die Nervenberuhigung wird nicht durch THC, sondern von den zahlreichen Inhaltsstoffen des schonend gewonnenen Cannabidiol erzielt. Zusätzlich sind CBD Kapseln reich an Omega-3 und pflanzlichen Mineralstoffen, Spurenelementen und ätherischen Ölen.

Anwendung von CBD Kapseln

Die innere Ruhe und Ausgeglichenheit ist ein wichtiger Indikator des Wohlbefindens. Schlaflosigkeit, Nervosität und Stress, Versagensängste und Allergien, sowie nervliche Überanspannung stehen in den Anwendungsbereichen von CBD Kapseln weit oben. Auch bei Übergewicht können CBD Kapseln unterstützend zur Ernährungsumstellung wirken und den ungezügelten Appetit eindämmen. Selbst in der Rauchentwöhnung und Suchtbekämpfung finden CBD Kapseln Verwendung. Der Drang zu rauchen wird durch Cannabidiol eingedämmt, wodurch es mit CBD Kapseln gelingen kann, der Sucht zu entsagen und mit dem Rauchen aufzuhören. Hautunreinheiten wie Akne entstehen durch entzündliche Veränderungen der Haut. CBD Kapseln beinhalten entzündungshemmende und antibakterielle Stoffe, so dass sich die Anwendung positiv auf das Hautbild auswirken kann. Zur Anwendung lässt sich sagen, dass diese Kapseln generell gegen Unruhe wirken und dabei sowohl psychisch, wie körperlich für den gewünschten Ruhezustand sorgen. Sie unterstützen beim Ein- und Durchschlafen, können Nervosität und die Auswirkungen von Stress mildern und dazu beitragen, dass man morgens erholt aufwacht und die Herausforderungen des Alltags nicht länger als Belastung empfindet. Da Ruhe eine Basis für Konzentration ist, sind Prüfungs- und Versagensängste nicht länger der tägliche Begleiter, der das Abrufen der eigenen Fähigkeiten hemmt.

Studien und Erfahrungen zu CBD Kapseln

Durch das wachsende Interesse an Cannabidiol sind Forscher längst auf die Essenz der Hanfpflanze aufmerksam geworden. In den letzten Jahren wurden einige Studien durchgeführt, in denen die Wirksamkeit bei verschiedenen Erkrankungen und Beeinträchtigungen bestätigt wurde. Für eine Zulassung als pharmazeutischer Wirkstoff reichen die Ergebnisse bisher noch nicht aus, was unter Anderem am kurzen Zeitraum der Studien liegt. Auch die Pharmazie nimmt hier Einfluss und verhindert, dass sich CBD Kapseln gegen konventionelle Medikamente durchsetzen. Eine Laborstudie der Universität in Jerusalem hat die positive Wirkung im Bezug auf Alzheimer belegt und erforscht, dass Cannabidiol zur Verlangsamung des Gedächtnisverlusts führt. Ebenso gilt die Wirksamkeit bei Parkinson als erwiesen. Zahlreiche Studien werden zur Wirkung von CBD Kapseln bei verschiedenen Krebsarten durchgeführt. So haben sich beispielsweise italienische Forscher in 2001 und 2011 damit beschäftigt, inwieweit CBD das Wachstum von Tumoren beeinflusst. Das Ergebnis dieser Studien ist eindeutig und zeigt auf, dass CBD Kapseln eine deutliche Senkung der Lebensfähigkeit von Tumorzellen erzeugen und damit in der Krebsbehandlung für einen Wandel sorgen könnten. Auch bei Brust- und Lungenkrebs wurde im Rahmen der Forschungen eine Senkung der Krebszellenausbreitung festgestellt.

Die Erfahrungen von Menschen, die CBD Kapseln einnehmen oder eingenommen haben, sind ausschließlich positiv. Vor allem in der Linderung von Unruhe- und Angstzuständen, bei Schlafstörungen und Konzentrationsschwierigkeiten, sowie bei Schmerzen berichten Probanden von einer spürbaren Wirkung. Die innere Balance mindert psychischen Stress, der bei Nichtbeachtung körperlich wird und das Wohlbefinden einschränkt.

Haben CBD Kapseln Nebenwirkungen?

Bei richtiger Dosierung sind keine Nebenwirkungen oder Begleiterscheinungen bekannt. Wer zu viel Cannabidiol einnimmt, könnte mit Müdigkeit auf die CBD Kapseln reagieren. Da diese Begleiterscheinung von der Dosierung und nicht vom Inhaltsstoff selbst abhängt, handelt es sich nicht um eine tatsächliche, sondern um eine selbst verursachte Begleiterscheinung. Da es bisher noch keine Langzeitstudien gibt, sollte vor allem bei der gleichzeitigen Einnahme von Medikamenten eine Rücksprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen.

Fazit - Ruhig und gelassen durch den Alltag

Stress, innere Unruhe, Schmerzen und Ängste schränken uns in der Alltagskompetenz ein. Durch die Anwendung von CBD Kapseln können diese Einschränkungen gelindert und für mehr Ruhe und Gelassenheit gesorgt werden. Da CBD Kapseln ohne THC und ohne tierische Bestandteile hergestellt werden, eignen sie sich auch für Vegetarier und Veganer. Das Cannabidiol wird in Kapselform im Magen aufgespalten und gelangt auf diesem Weg in die Blutbahn, wo es seine beruhigende und antioxidative Wirkung entfalten kann. Wer den Geschmack öliger oder herber Naturprodukte ablehnt, kann sich mit CBD Kapseln auf die enthaltenen Wirkstoffe ohne Eigenschmack verlassen. Die Beruhigung der Nerven und die Schmerzlinderung kann bei CBD Kapseln bereits mit geringen Einnahmemengen erzielt werden.

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.